Der Vortrag zum Nachhören auf ORF-Radio Vorarlberg

Den Vortrag "Wir sind, was wir denken", den Bernhard Moestl anlässlich der Überreichung der Gesundheits-Gütesiegel salvus in der Kulturbühne AMBACH in Götzis gehalten hat, kann jetzt auf ORF-Radio Vorarlberg nachgehört werden: vorarlberg.orf.at

Go Asia!17 geht in Beijing zu Ende

Nachdem sie in 21 Tagen von Hongkong knapp 3300 Kilometer mit Bussen, Bahnen und Taxis zurück gelegt und dabei neun chinesische Provinzen durchquert hatten, erreichten die Teilnehmer von GoAsia! 17 voller neuer Eindrücke Chinas Hauptstadt Beijing.

Tschechische Version von »Denken wie ein Shaolin«

Als bereits siebentes Buch ist »Denken wie ein Shaolin« beim renommierten tschechischen Beta Verlag erschienen.

»Shaolin« auf italienisch erschienen

Für alle Freunde der italienischen Sprache sowie ungewöhnlicher Covergestaltung ist der Bestseller »Shaolin - du musst nicht kämpfen, um zu siegen« ab sofort auch auf italienisch erhältlich.

Studiogast bei RAI Südtirol

In der von Judith Bertagnolli moderierten Sendung »Ansichtssache« diskutierte Bernhard Moestl mit Elfrida Müller-Kainz, Martin Fronthaler und Norbert Längerer über das Thema »Die mystische Kraft der Gedanken«.

Vortragsreise

Eine fast vierwöchige Vortrags- und Lesereise nach Österreich, Italien, Deutschland und in die Schweiz. Herzlichen Dank an das wie immer grandiose Publikum!

Durch Reisen zu sich selbst finden? - Interview

Im Interview mit Kai Lorenz von bewusst&sein spricht Bernhard Moestl über das einzigartige Konzept hinter seinen Asienreisen, die er seit 2014 für seine Leser anbietet. Öffentliche Verkehrsmittel, rudimentäre Planung, maximal acht Kilo Reisegepäck und gemeinsame Entscheidungen vor Ort garantieren eine unvergessliche Zeit.

Bernhard Moestl zu Gast in »Gedanken« auf Ö1

Doris Glaser hat ein einstündiges Portrait über Bernhard Moestl gestaltet, das am 25.12. um 09:05 Uhr auf Ö1 ausgestrahlt wurde.

Buchpremiere in Wien

Über 160 Besucher haben die Präsentation von Bernhard Moestls neuem Buch »Denken wie ein Shaolin« bei Thalia Wien 3 zu etwas wirklich ganz besonderem gemacht. Danke an alle für's Kommen!

Interview mit der Süddeutschen Zeitung

»Du musst zu Mike Tyson werden«: Ein grandioses Interview, das Jan Kawelke von der Süddeutschen Zeitung mit Bernhard Moestl geführt hat: www.jetzt.de/streit/streiten-wie-ein-samurai

Emotionen immer im Griff

Nach über sechs Monaten intensiver Arbeit hat Bernhard Moestl das Manuskript für sein achtes Buch "Denken wie ein Shaolin - Die sieben Prinzipien emotionaler Selbstbestimmung" fertiggestellt. Das Buch erscheint am 01. September, Buchpremiere ist am 06. September bei Thalia in Wien Landstraße.

GoAsia! 16 geht in Beijing zu Ende

Etwas müde aber sehr stolz waren die Teilnehmer von GoAsia! 16, die mit Bernhard Moestl in 21 Tagen über 3200 Kilometer von Hongkong nach Beijing auf dem Landweg zurück gelegt hatten, bei der Ankunft in Chinas Hauptstadt. Es war eine wunderbare Zeit mit vielen Spaziergängen, Gesprächen und tollen neuen Eindrücken.

Zurück in Shaolin

Es war ein bewegender Moment: Nach über zehn Jahren kehrte Bernhard Moestl an den Ort zurück, der sein Leben prägte. Tagsüber von tausenden Touristen bevölkert, strahlt der Shaolin-Tempel abends noch immer seine alte Faszination aus.

Leser trifft Autor in China

In der Fußgängerzone von Yangshuo in der chinesischen Provinz Guangxi erkannte ein Leser "seinen" Autor. Nach einem kurzen Austausch durfte natürlich ein gemeinsames Foto nicht fehlen.

"Der Weg des Tigers" ab sofort auch auf slowakisch verfügbar

Die Fremdsprachenausgaben haben Zuwachs bekommen: Ab sofort ist "Der Weg des Tigers - Erkenne und nutze deine innere Kraft" auch auf slowakisch verfügbar.

Präsentation der neuen Zeitschrift "Best of Transilvania" in Berlin

Auf der internationalen Reisemesse ITB in Berlin präsentierte Bernhard Moestl erstmals sein neues Projekt "Best of Transilvania". Die zweisprachige Zeitschrift fand bei Besuchern wie Inseratenkunden großen Anklang.

Zusammenschnitt der Präsentation von "Best of Brasov"

Die "Best of Brasov"-Präsentation zum Nachsehen: Für alle, die nicht bei der offiziellen Vorstellung meiner Zeitschrift „Best of Brasov" dabei sein konnten, ein kurzer Zusammenschnitt des Livestreams von diesem spannenden Abend.

"Best of Brasov" Präsentation mit Award-Verleihung

Hätte mir jemand gesagt, ich würde einmal Gastgeber der ersten Veranstaltung im alten Kronstädter Rathaus nach der Revolution sein, hätte ich wahrscheinlich darüber gelacht. Vor über 100 geladenen Gästen durfte ich als Herausgeber der Zeitschrift "Best of Brasov" BoB, den "Best of Brasov-Award" an sechs herausragende Kronstädter vergeben. Ein unvergesslicher Abend.

Interview mit Radio Neumarkt

Moestl zum Anhören. Im Gespräch mit Krisztina Molnar von Radio Neumarkt (Targu Mures) über sein Leben hier in Rumänien, seine Bücher und seine Liebe zu Asien. Das Interview mit dem schönen Titel "Überall zu Hause" wurde auf deutsch geführt und ist auf www.radioneumarkt.ro nach zu hören.

Zwei Interviews an einem Tag

Auch wenn Liechtenstein zu den kleineren Ländern gehört ist es schon ein tolles Gefühl, wenn man als Vortragender gleich in zwei Tageszeitungen halbseitig angekündigt wird. Eine Meinung, die übrigens die Liechtensteiner offensichtlich geteilt haben: Der Vortrag war bis auf den letzten Platz ausverkauft.

"Lächeln ist die beste Antwort" auf tschechisch erschienen

Auch wenn ich die heute erschienene tschechische Ausgabe meines aktuellen Buches "Lächeln ist die beste Antwort - 88 Wege asiatischer Gelassenheit" nur am Fisch und an der Zahl 88 erkannt habe, ein ganz herzliches "děkuji" an meine tschechischen Leser für die Treue!

Interview in der Erstausgabe von "Ma Vie"

Für eine Zeitung oder ein Magazin interviewt zu werden ist für mich noch immer etwas Besonderes. Zuerst macht sich jemand die Mühe und überlegt sich Fragen, hört mir dann zwei Stunden oder oft auch länger zu und formuliert am Schluss das ganze noch so, dass es sowohl für mich also für die Leser gut klingt. Wenn das Interview dann noch in der ersten Ausgabe eines neu erschienenen Premium-Magazins wie "Ma Vie" erscheint, weiß ich, dass ich irgendetwas sehr richtig gemacht haben muss.

Gleich zwei Bücher in den Top 5!

Irgendwie, so denke ich mir manchmal, habe ich schon ganz besondere Leser. Denn obwohl meine Bücher mittlerweile über 300 Wochen auf Bestsellerlisten vertreten waren, habe ich gedacht, ich träume, als ich heute dieses Foto bekommen habe: die Plätze eins und fünf gleichzeitig zu besetzen muss meinen Lesern einmal jemand nachmachen. Ihr seid einfach unglaublich!

"Brasov Walk" mit Rockstar-Peter Maffay

Einer der berühmtesten Söhne meiner Wahlheimat Brasov (Kronstadt) ist der deutsche Rockstar Peter Maffay. Seine Ernennung zum Ehrenbürger seiner Geburtsstadt schien mir irgendwie ein passender Anlass, Deutschlands erfolgreichsten Musiker zu fragen, ob er nicht Lust hätte, seine Fans durch seine Heimatstadt zu führen? Peter sagte spontan zu und der Rest ist Geschichte. Danke für den tollen Tag!

Vortrag für Bayer 04 Leverkusen

Auch wenn ich als Redner selbstverständlich alle Kunden gleich behandle, üben manche Namen selbst auf mich als absoluter Nicht-Fußballer eine besondere Faszination aus. Bei Bayer 04 Leverkusen habe ich nach dem Vortrag nicht nur eine spezielle Stadionführung und ein Trikot mit meinem Namen bekommen sondern auch die Möglichkeit, Fußball-Legenden im Wortsinn hautnah zu erleben.

Das erste Mal live in einer rumänischen Talkshow!

Zugegeben: Ein wenig nervös war ich schon, als die Einladung kam, als Live-Gast in einer Talkshow im rumänischen Fernsehen mein neues Projekt "Brasov-Walks" vorzustellen. Am Ende hat die Sache dann richtig Spaß gemacht und ich meinen Job offensichtlich so gut erledigt, dass mich gleich ein weiterer Sender eingeladen hat.

Jetzt erhältlich: "Lächeln ist die beste Antwort"

"Lächeln ist die beste Antwort - 88 Wege asiatische Gelassenheit" ist der Titel meines siebenten und wohl auch persönlichsten Buches. In 88 kurzen Anekdoten lade ich den Leser ein, gemeinsam mit mir die vielen Jahre, die ich in Asien verbringen durfte noch einmal Revue passieren zu lassen und dabei zu erfahren, wie die asiatische Denkweise auch uns Europäern zu einem gelasseneren Leben verhelfen kann.

"Abenteuer Asien 2015" geht erfolgreich zu Ende

Exakt 2222 Reise-Kilometer, drei Grenzübergänge, 21 gemeinsame Tage, viele Spaziergänge und Plaudereien liegen hinter uns, als ich mich am 27. Februar 2015 endgültig von der 13-köpfigen Gruppe verabschiede, die mich von Bangkok auf dem Landweg nach Hanoi begleitet hat. Ein herzliches Dankeschön, es war wunderbar mit euch unterwegs zu sein!

Rotarier Treffen in Nakhon Ratchasima

Nicht ganz so ernst wie in Österreich oder Rumänien geht es beim Rotariertreffen in Nahkon Ratchasima zu, wo mit etwas Verspätung das neue Jahr gefeiert wird. Vom Präsidenten abwärts singen alle Karaoke, ich bekomme ein für asiatische Verhältnisse riesiges T-Shirt mit Rotary Logo und erlebe Thailand einmal von einer ganz anderen Seite.